Der Sommer 2018

      Der Sommer 2018

      Temperatur Mittel Sachsen-Anhalt 19.6 °C Abweichung: 2.5 °C
      Max 39.5 °C 31.07.2018 Bernburg/Saale (Nord)
      Min 22.06.2018 Brocken 1,5 °C (14.06. Bodenfrost -0,1 Grad)
      Regenrate Brocken 20.7 mm Abweichung: 25.6 %
      Niederschlag max 105.1 mm 01.08.2018 Genthin
      Sonne 264.7 h Abweichung: 129.1 %
      Windspitze 104 km/h 21.06.2018 Brocken
      Luftdruck red. 987.7 hPa
      Feuchte 60.2 %

      Pressekonferenz DWD für den Sommer: In Sachsen-Anhalt zeigten sich Hitze, Dürre und Sonnenscheinreichtum des Sommers 2018 bundesweit am deutlichsten. So gab es mit 20,2 °C (16,9 °C) bei der Temperatur, beim Niederschlag mit rund 65 l/m² (174 l/m²) und dem Sonnenschein mit über 830 Stunden (610 Stunden) neue Rekorde. Bernburg an der Saale war im Sommer der heißeste Ort Deutschlands: Am 31. Juli kletterte die Temperatur dort auf 39,5 °C. An insgesamt zwölf Tagen zeigte das Thermometer sogar über 35 °C. Von Juni bis August konnte man dort 74 und seit April bisher sogar 98 „Sommertage“ mit mehr als 25 °C zählen. In Köthen, nördlich von Halle, stieg die Temperatur 33 Tage hintereinander, vom 12. Juli bis zum 13. August, über 25 °C. Von Mai bis August fiel in Wittenberg eine Niederschlagssumme von lediglich 42,5 l/m².
      Gruß von LE-Wetter
      leipzig-wetter.de